Drohnen Surfing: Gefilmt und gezogen

von Friederike Hiller

Die Wasserwelt von oben: Ein Spektakel - auch, wenn der Surfer an der Kamera quasi hängt. Drohnen Surfing, der Trend, wenn der Wind fehlt oder, um sich in die Welle ziehen zu lassen. 

Surf-Film mit Drohne

Sie liefert sie: die Bilder aus der Vogelperspektive. Wer sich immer schon als kleiner Fleck über den Ozean krabbeln sehen wollte, um dann im richtigen Moment auch die perfekten Fotos vom Wellenritt zu haben, der lässt sich von einer Drohne filmen. So wird die Überwachung aus der Luft zum Vergnügen und die Technik erhält einen neuen Platz im Natursport.

Faszinierende Surf-Bilder

Finanziell gesehen ein großer Aufwand – und lohnt es sich? Wohl kaum, wenn man von einer „Ich schaffe es nur im Urlaub zu Surfen“-Welle ausgeht. Ganz anderes sieht es auf Hawaii aus.

LANIAKEA - Hawaii by Drone from Karim Iliya on Vimeo.

 

Ein weiteres Drohnen-Video ist beim Pipeline-Surfen auf O’ahu entstanden:

Pipeline Winter 2013 from Eric Sterman on Vimeo.

 

Surfen mit Zug

Wozu können also die kleinen, fliegenden Dinger noch im Wassersport beitragen? Seit einiger Zeit sehen die Hersteller darin ein leistungsstarkes Zugmittel. Wer also nicht darauf vertrauen möchte, dass der Wind genügend bläst oder ein Motorboot oder Jetski zur Verfügung steht, um den Geschwindigkeitsrausch zu genießen, der lässt sich von der Drohne ziehen.

Dronesurfing from Freefly on Vimeo.

Auch das ist mit etwa 17.000 Euro ein nicht ganz billiger Spaß. Aber wer weiß, ob das Drohnen-Surfing nicht doch eines Sommers breitensportfähig wird. Und dann heißt es bei jedem Ritt über die spiegelglatte Wasseroberfläche: Bitte lächeln.

DRONE SURFING HAWAII from Eric Sterman on Vimeo.

Oder auch, wenn man sich mit der Drohne in die Welle ziehen lässt.

Bildnachweis Titelfoto: dronepicr/flickr.com (CC BY 2.0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern aufgrund unseres berechtigten Interesses an zielgerichteter Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Näheres in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren