Drei Tage, drei Touren, vier Inseln

von Friederike Hiller

Sport, Spaß und ein kleines Paddel-Abenteuer in der Natur: das muss nicht auf den Sommer warten. Auch im Winter lässt sich die Inselwelt des Wattenmeeres mit dem SUP entdecken.

Winter Island Hopping

Es reizen sowohl die sportliche Herausforderung einer längeren Paddeltour als auch die landschaftliche Weite der Nordsee. Nach den dunklen Tagen bleibt es mittlerweile wieder länger hell und die Lust, draußen unterwegs zu sein, steigt. Mit einer Ausrüstung, die warm hält, lässt sich die frische Winterluft auf dem SUP nicht nur wunderbar aushalten sondern auch genießen. Am letzten Wochenende im Februar (22. bis 24.) geht es los. Dann ist der Coastwriter zusammen mit SUP Island Föhr beim Winter Island Hopping auf der Nordsee zu finden.

Langeness, Amrum, Sylt

Los geht’s am Freitag – sozusagen zum Einpaddeln – von Föhr zur Hallig Langeneß und nach einem kurzen Einkehrschwung wieder zurück. Am Sonnabend geht es gleich weiter. Dieses Mal ist die Insel Amrum das Ziel der Tour. Die Strömung schiebt ein bisschen mit an. Nach einer Pause wird zurück gepaddelt. Sonntag wird noch mal alles gegeben. Das Etappenziel ist für diesen Tag Sylt. Nach einer Stärkung an der Südspitze der Insel geht es wieder zurück nach Föhr. Drei Tage, drei weitere Inseln (zusätzlich zum Ausgangspunkt Föhr) und die Wasserwege dazwischen entdecken – das wird ein kleines Winter-Abenteuer.

Gut vorbereitet aufs Wasser

Damit die Arme nicht zu schnell schlapp machen, stellt Mine Kirstein von SUP Island Trainingspläne zur Vorbereitung zusammen. Burpees, Joggen, Yoga – das ausgewogene Programm für Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit an fünf Tagen in der Woche wird von Woche zu Woche intensiver. Wahrscheinlich wird der Muskelkater trotzdem nicht ausbleiben, aber wir freuen uns schon darauf, dass wir wohl auch eine wohlige Erschöpfung bei den ersten längeren SUP-Touren des Jahres spüren werden.

Wer mitpaddeln will, findet hier alle Infos.

Bildernachweis: SUP Island Föhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern aufgrund unseres berechtigten Interesses an zielgerichteter Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Näheres in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren