Salzach-Seele auf der Leinwand

von Friederike Hiller

Wie geht es der Salzach? Was beeinträchtigt ihren natürlichen Fluss und wie viel Schmutz muss sie ertragen? Pascal Rösler ist auf seiner SUP-Tour von der Quelle bis zur Mündung der Salzach ganz nah gekommen. Seinen Blick auf und in das Leben des Flusses kommt nun auf die Leinwand. Am 8. Februar feiert die Dokumentation Premiere. Coastwriter ist auf eine nicht körperliche Art anwesend. Denn der Titel unseres Coastwriter-Berichts zur SUP-Tour wurde zum Filmtitel: Die Seele der Salzach.

225 Kilometer für sauberes Trinkwasser

205 Kilometer paddelte er alleine beziehungsweise mit dem Wildwasser-SUP-Profi Oliver Held zusammen im Wildwasser. Auf den letzten 20 Kilometern hatte er dann 40 Begleiter. Mit dem Verein Pure Water for Generations und seiner Paddel-Aktion für sauberes Wasser hat es Pascal Rösler wieder geschafft, Menschen zu mobilisieren und gemeinsam für den guten Zweck zu SUPen. Bereits 2017, als Pascal Rösler auf der Donau von München bis ins Schwarze Meer paddelte, stellte er sich die Frage, warum er das Wasser auf dem er paddelt, nicht trinken kann. So entstand die Vision, dass das Donauwasser bis 2042 trinkbar sein soll. Um das zu erreichen, muss bei den Flüssen, die in die Donau münden, das ökologische Gleichgewicht wieder hergestellt werden. Dem ersten Zufluss hat sich Pascal Rösler mit der Salzach gewidmet. Wir brauchen es, dieses wunderbare, reine Wasser, das Leben bedeutet. Das hat auch GuGabriel im Song „Pure Water“ stimmungsvoll umgesetzt.

Die Seele der Salzach I Trailer from Pure Water on Vimeo.

 

Auf dem SUP zur Salzach-Seele

Mit seiner Aktion wollte Pascal Rösler nicht nur für einen bewussten Umgang mit der Ressource Wasser sensibilisieren, sondern auch mit den Menschen entlang der Salzach ins Gespräch kommen und so die Menschen im Umfeld der Donau mit einbeziehen. Sie erzählten ihm von ihrer Sorge um die Seele der Salzach, die in ein Bett gepresst und von Wehren in ihrem natürlichen Fluss beeinträchtigt wird.

Filmpremiere „Die Seele der Salzach“ am 8. Februar, um 20 Uhr im Mathäser Filmpalast in München.

Hier könnt Ihr den ganzen Artikel zu der SUP-Tour auf der Salzach nachlesen: Die Seele der Salzach

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern aufgrund unseres berechtigten Interesses an zielgerichteter Werbung (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO). Näheres in unserer Datenschutzerklärung.
Mehr erfahren